PROJEKTE
der DGS-Stiftung

HIER STIFTEN
WIR GUTES

Erziehung und Bildung, Jugend- und Sozialarbeit, Umwelt- und Naturschutz,
Wissenschaft und Forschung, Sport und Gesundheitswesen sowie die Unterstützung
hilfsbedürftiger Menschen, gemeinnützig anerkannter Vereine und mildtätiger Zwecke
haben wir in den Fokus unserer Projekte gestellt.

Auswahl
der Aktivitäten

Bei der Auswahl legen wir großen Wert auf die Nachhaltigkeit der Aktivitäten. Als Stifter können Sie Vorschläge für Förderprojekte unterbreiten, über die das Kuratorium berät und entscheidet. Auch eigene Stiftungsprojekte lassen sich unter dem Dach der DGS-Stiftung bequem realisieren.

Auswahl
der Aktivitäten

Bei der Auswahl legen wir großen Wert auf die Nachhaltigkeit der Aktivitäten. Als Stifter können Sie Vorschläge für Förderprojekte unterbreiten, über die das Kuratorium berät und entscheidet. Auch eigene Stiftungsprojekte lassen sich unter dem Dach der DGS-Stiftung bequem realisieren.

Presse

Folgende Maßnahmen hat die DGS-Stiftung
bereits aktiv unterstützt:

Lebenshilfe Paderborn e.V.

Lebenshilfe Paderborn e.V. Lebenshilfe Paderborn e.V. erhält Spende für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung sowie für Hospizarbeit. Betrag: 10.000€

Fakultät für Kulturwissenschaften verleiht Forschungspreis 2011

Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn verleiht Forschungspreis 2011 der Stiftung der Dienstleistungsgruppe Salzkotten (DGS-Stiftung) Förderung von zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen. Betrag: über 3.000€

Dienstleistungsgruppe Salzkotten (DGS) baut Kooperation mit Center for Rlsk Management (CeRIMa) der Universität Paderborn aus

Dienstleistungsgruppe Salzkotten (DGS) baut Kooperation mit Center for Rlsk Management (CeRIMa) der Universität Paderborn aus Kooperation mit Center for Risk Management (CeRiMa) der Universität Paderborn.

Kooperation mit Forschungszentrum für Risikomanagement der Universität Paderborn

Kooperation mit Forschungszentrum für Risikomanagement der Universität Paderborn Kooperation mit Forschungszentrum für Risikomanagement der Universität Paderborn.
Menü